Kosmetikhersteller für medizinische Kosmetikfachinstitute

Es gibt unglaub­lich viele Kos­me­tik­her­s­teller auf dem Markt. Und noch mehr Kos­me­tik­marken, denn viele Her­s­teller bieten gleich meh­rere Marken an. Dies ist nicht weiter ver­wun­der­lich, kann man mit Kos­metik doch eine Menge Geld ver­dienen.

Gefähr­liche Inhalts­stof­fe in
Kos­me­tik­pro­dukten

Wenn man sich aber einmal die Inhalt­stoffe vieler Pro­dukte anschaut, stellt sich die Frage: wo bleibt die Ver­ant­wor­tung dem Ver­brau­cher gegen­über? Leider werden Kos­me­tik­pro­dukte viel­fach nicht ent­wi­ckelt, um die Haut, unser größtes Organ, gesund zu erhalten. Meist geht es nur um einen größt­mög­li­chen Profit, wie in vielen Berei­chen der Wirt­schaft.

Nur so lässt sich erklären, warum in Kos­me­tik­präpa­raten nach wie vor so viele Inhalts­stoffe ein­ge­setzt werden, von denen bekannt ist, dass sie die Haut oder sogar den ganzen Orga­nismus schä­d­igen. Warum ändern Kos­me­tik­her­s­teller bei Bekannt­werden von nach­ge­wie­se­ner­maßen schä­d­i­genden Wir­kungen nicht die Rezep­turen? Ganz ein­fach: es ist sehr auf­wendig, kostet viel Geld, und die Akzeptanz beim Ver­brau­cher ist gefährdet.

Hohe Ver­träg­lich­keit durch­ ­be­wusstes
Han­deln

Bei Belico ist man sich seiner Ver­ant­wor­tung als Kos­me­tik­her­s­teller bewusst. Die BTB Bio­Tech Beauty AG gehört zu den wenigen Kos­me­tik­her­s­tel­lern, die nicht nur der Pro­dukt­wir­kung eine hohe Beach­tung schenken son­dern auch gesund­heit­li­chen Aspekten und der Ver­träg­lich­keit. Dies macht die Ent­wick­lung zwar etwas auf­wen­diger und schwie­riger, dient aber der lang­fris­tigen Gesund- und damit Schön­er­hal­tung der Haut.

Was ist der Hin­ter­grund, warum sich die Phi­lo­so­phie von Belico so deut­lich von den meisten anderen Kos­me­tik­her­s­tel­lern unter­scheidet? Unter anderem wohl auch, dass Belico nach wie vor ein von Unter­neh­mens­grün­dern geführtes Unter­nehmen ist. So werden Ent­schei­dungen von den Inha­bern selbst getroffen und nicht von soge­nannten Mana­gern, die vor­wie­gend und in erster Linie gute Umsätze und Gewinne zum Bei­spiel für Aktio­näre aus­weisen müssen.

 

In diesem Sinne ist die lang­jährig erfah­rene Kos­me­ti­kerin und Anwen­derin von medi­zi­ni­schen Kos­me­tik­präpa­raten Ste­phanie von Lupin Mit­in­ha­berin selbst sehr kri­tisch bei der Ent­wick­lung von Belico-Pfle­ge­präpa­raten. Dies hat unter anderem den Hin­ter­grund, dass sie früher selbst unter schwer­wie­genden Haut­pro­b­leme litt und des­wegen sehr früh begonnen hat, sich mit kos­me­ti­schen Inhalts­stoffen aus­ein­an­der­zu­setzen.

Aus diesen Gründen garan­tiert Ihnen Belico als ver­brau­cher­o­ri­en­tierter Kos­me­tik­her­s­teller nicht nur eine sicht­bare Haut­bild­ver­bes­se­rung son­dern auch die Berück­sich­ti­gung von gesund­heit­li­chen Aspekten bei der Ent­wick­lung der Belico-Pfle­ge­präpa­rate.