Datenschutz

Datenschutz

1. Daten­schutz auf einen Blick

All­ge­meine Hin­weise

Die fol­genden Hin­weise geben einen ein­fa­chen Über­blick dar­über, was mit Ihren per­so­nen­be­zo­genen Daten pas­siert, wenn Sie unsere Web­site besu­chen. Per­so­nen­be­zo­gene Daten sind alle Daten, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fi­ziert werden können. Aus­führ­liche Infor­ma­tionen zum Thema Daten­schutz ent­nehmen Sie unserer unter diesem Text auf­ge­führten Daten­schutz­er­klärung.

Daten­er­fas­sung auf unserer Web­site

Wer ist ver­ant­wort­lich für die Daten­er­fas­sung auf dieser Web­site?

Die Daten­ver­ar­bei­tung auf dieser Web­site erfolgt durch den Web­si­te­be­t­reiber. Dessen Kon­takt­daten können Sie dem Impressum dieser Web­site ent­nehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mit­teilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten han­deln, die Sie in ein Kon­takt­for­mular ein­geben.

Andere Daten werden auto­ma­tisch beim Besuch der Web­site durch unsere IT-Sys­teme erfasst. Das sind vor allem tech­ni­sche Daten (z.B. Inter­net­browser, Betriebs­system oder Uhr­zeit des Sei­ten­auf­rufs). Die Erfas­sung dieser Daten erfolgt auto­ma­tisch, sobald Sie unsere Web­site bet­reten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine feh­ler­f­reie Bereit­stel­lung der Web­site zu gewähr­leisten. Andere Daten können zur Ana­lyse Ihres Nut­zer­ver­hal­tens ver­wendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüg­lich Ihrer Daten?

Sie haben jeder­zeit das Recht unent­gelt­lich Aus­kunft über Her­kunft, Emp­fänger und Zweck Ihrer gespei­cherten per­so­nen­be­zo­genen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung dieser Daten zu ver­langen. Hierzu sowie zu wei­teren Fragen zum Thema Daten­schutz können Sie sich jeder­zeit unter der im Impressum ange­ge­benen Adresse an uns wenden. Des Wei­teren steht Ihnen ein Beschwer­de­recht bei der zustän­digen Auf­sichts­be­hörde zu.

Ana­lyse-Tools und Tools von Dritt­an­bie­tern

Beim Besuch unserer Web­site kann Ihr Surf-Ver­halten sta­tis­tisch aus­ge­wertet werden. Das geschieht vor allem mit Coo­kies und mit soge­nannten Ana­ly­se­pro­grammen. Die Ana­lyse Ihres Surf-Ver­hal­tens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Ver­halten kann nicht zu Ihnen zurück­ver­folgt werden. Sie können dieser Ana­lyse wider­sp­re­chen oder sie durch die Nicht­be­nut­zung bestimmter Tools ver­hin­dern. Detail­lierte Infor­ma­tionen dazu finden Sie in der fol­genden Daten­schutz­er­klärung.

Sie können dieser Ana­lyse wider­sp­re­chen. Über die Wider­spruchs­mög­lich­keiten werden wir Sie in dieser Daten­schutz­er­klärung infor­mieren.

2. All­ge­meine Hin­weise und Pflich­t­in­for­ma­tionen

Daten­schutz

Die Bet­reiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten ver­trau­lich und ent­sp­re­chend der gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schriften sowie dieser Daten­schutz­er­klärung.

Wenn Sie diese Web­site benutzen, werden ver­schie­dene per­so­nen­be­zo­gene Daten erhoben. Per­so­nen­be­zo­gene Daten sind Daten, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fi­ziert werden können. Die vor­lie­gende Daten­schutz­er­klärung erläu­tert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläu­tert auch, wie und zu wel­chem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Internet (z.B. bei der Kom­mu­ni­ka­tion per E-Mail) Sicher­heits­lü­cken auf­weisen kann. Ein lücken­loser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht mög­lich.

Hin­weis zur ver­ant­wort­li­chen Stelle

Die ver­ant­wort­liche Stelle für die Daten­ver­ar­bei­tung auf dieser Web­site ist:

BTB Bio­Tech Beauty AG Deut­sch­land, Eichen­berg 22, DE - 33165 Klei­nen­berg

Telefon: 0800 5005 315
E-Mail: info@be­lico.de

Ver­ant­wort­liche Stelle ist die natür­liche oder juris­ti­sche Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­genen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) ent­scheidet.

Widerruf Ihrer Ein­wil­li­gung zur Daten­ver­ar­bei­tung

Viele Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge sind nur mit Ihrer aus­drück­li­chen Ein­wil­li­gung mög­lich. Sie können eine bereits erteilte Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­rufen. Dazu reicht eine form­lose Mit­tei­lung per E-Mail an uns. Die Recht­mä­ß­ig­keit der bis zum Widerruf erfolgten Daten­ver­ar­bei­tung bleibt vom Widerruf unbe­rührt.

SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung

Diese Seite nutzt aus Sicher­heits­gründen und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhalte, wie zum Bei­spiel Bestel­lungen oder Anfragen, die Sie an uns als Sei­ten­be­t­reiber senden, eine SSL-bzw. TLS­Ver­schl& uuml;sse­lung. Eine ver­schlüs­selte Ver­bin­dung erkennen Sie daran, dass die Adress­zeile des Brow­sers von “http://” auf “https://” wech­selt und an dem Sch­loss-Symbol in Ihrer Brow­ser­zeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung akti­viert ist, können die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Dritten mit­ge­lesen werden.

Ver­schlüs­selter Zah­lungs­ver­kehr auf dieser Web­site

Besteht nach dem Abschluss eines kos­tenpf­lich­tigen Ver­trags eine Verpf­lich­tung, uns Ihre Zah­lungs­daten (z.B. Kon­to­nummer bei Ein­zug­s­er­mäch­ti­gung) zu über­mit­teln, werden diese Daten zur Zah­lungs­ab­wick­lung benö­tigt.

Der Zah­lungs­ver­kehr über die gän­gigen Zah­lungs­mittel (Visa/Mas­ter­Card, Last­schrift­ver­fahren) erfolgt aus­sch­ließ­lich über eine ver­schlüs­selte SSL- bzw. TLS-Ver­bin­dung. Eine ver­schlüs­selte Ver­bin­dung erkennen Sie daran, dass die Adress­zeile des Brow­sers von "http://" auf "https://" wech­selt und an dem Sch­loss- Symbol in Ihrer Brow­ser­zeile.

Bei ver­schlüs­selter Kom­mu­ni­ka­tion können Ihre Zah­lungs­daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Dritten mit­ge­lesen werden.

Aus­kunft, Sper­rung, Löschung

Sie haben im Rahmen der gel­tenden gesetz­li­chen Bestim­mungen jeder­zeit das Recht auf unent­gelt­liche Aus­kunft über Ihre gespei­cherten per­so­nen­be­zo­genen Daten, deren Her­kunft und Emp­fänger und den Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung und ggf. ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu wei­teren Fragen zum Thema per­so­nen­be­zo­gene Daten können Sie sich jeder­zeit unter der im Impressum ange­ge­benen Adresse an uns wenden.

3. Daten­er­fas­sung auf unserer Web­site

Coo­kies

Die Inter­net­seiten ver­wenden teil­weise so genannte Coo­kies. Coo­kies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und ent­halten keine Viren. Coo­kies dienen dazu, unser Angebot nut­zer­f­reund­li­cher, effek­tiver und sicherer zu machen. Coo­kies sind kleine Text­da­teien, die auf Ihrem Rechner abge­legt werden und die Ihr Browser spei­chert.

Die meisten der von uns ver­wen­deten Coo­kies sind so genannte “Ses­sion-Coo­kies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs auto­ma­tisch gelöscht. Andere Coo­kies bleiben auf Ihrem End­gerät gespei­chert bis Sie diese löschen. Diese Coo­kies ermög­li­chen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wie­der­zu­er­kennen.

Sie können Ihren Browser so ein­s­tellen, dass Sie über das Setzen von Coo­kies infor­miert werden und Coo­kies nur im Ein­zel­fall erlauben, die Annahme von Coo­kies für bestimmte Fälle oder gene­rell aus­sch­ließen sowie das auto­ma­ti­sche Löschen der Coo­kies beim Sch­ließen des Browser akti­vieren. Bei der Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kann die Funk­tio­na­lität dieser Web­site ein­ge­schränkt sein.

Coo­kies, die zur Durch­füh­rung des elek­tro­ni­schen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­vor­gangs oder zur Bereit­stel­lung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funk­tionen (z.B. Waren­korb­funk­tion) erfor­der­lich sind, werden auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespei­chert. Der Web­si­te­be­t­reiber hat ein berech­tigtes Inter­esse an der Spei­che­rung von Coo­kies zur tech­nisch feh­ler­f­reien und opti­mierten Bereit­stel­lung seiner Dienste. Soweit andere Coo­kies (z.B. Coo­kies zur Ana­lyse Ihres Surf­ver­hal­tens) gespei­chert werden, werden diese in dieser Daten­schutz­er­klärung geson­dert behan­delt.

Server-Log-Dateien

Der Pro­vider der Seiten erhebt und spei­chert auto­ma­tisch Infor­ma­tionen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser auto­ma­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

  • Brow­sertyp und Brow­ser­ver­sion
  • ver­wen­detes Betriebs­system
  • Referrer URL
  • Host­name des zug­rei­fenden Rech­ners
  • Uhr­zeit der Ser­ver­an­frage
  • IP-Adresse

Eine Zusam­men­füh­rung dieser Daten mit anderen Daten­qu­ellen wird nicht vor­ge­nommen.

Grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Ver­ar­bei­tung von Daten zur Erfül­lung eines Ver­trags oder vor­ver­trag­li­cher Maß­nahmen gestattet.

Kon­takt­for­mular

Wenn Sie uns per Kon­takt­for­mular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfra­ge­for­mular ink­lu­sive der von Ihnen dort ange­ge­benen Kon­takt­daten zwecks Bear­bei­tung der Anfrage und für den Fall von Anschluss­fragen bei uns gespei­chert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung weiter.

Die Ver­ar­bei­tung der in das Kon­takt­for­mular ein­ge­ge­benen Daten erfolgt somit aus­sch­ließ­lich auf Grund­lage Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­rufen. Dazu reicht eine form­lose Mit­tei­lung per E-Mail an uns. Die Recht­mä­ß­ig­keit der bis zum Widerruf erfolgten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge bleibt vom Widerruf unbe­rührt.

Die von Ihnen im Kon­takt­for­mular ein­ge­ge­benen Daten ver­b­leiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­rufen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt (z.B. nach abge­sch­los­sener Bear­bei­tung Ihrer Anfrage). Zwin­gende gesetz­liche Bestim­mungen – ins­be­son­dere Auf­be­wah­rungs­fristen – bleiben unbe­rührt.

Regi­s­trie­rung auf dieser Web­site

Sie können sich auf unserer Web­site regi­s­trieren, um zusätz­liche Funk­tionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu ein­ge­ge­benen Daten ver­wenden wir nur zum Zwecke der Nut­zung des jewei­ligen Ange­botes oder Dienstes, für den Sie sich regi­s­triert haben. Die bei der Regi­s­trie­rung abge­fragten Pflicht­an­gaben müssen voll­ständig ange­geben werden. Ande­ren­falls werden wir die Regi­s­trie­rung ablehnen.

Für wich­tige Ände­rungen etwa beim Ange­bot­s­um­fang oder bei tech­nisch not­wen­digen Ände­rungen nutzen wir die bei der Regi­s­trie­rung ange­ge­bene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu infor­mieren.

Die Ver­ar­bei­tung der bei der Regi­s­trie­rung ein­ge­ge­benen Daten erfolgt auf Grund­lage Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­rufen. Dazu reicht eine form­lose Mit­tei­lung per E-Mail an uns. Die Recht­mä­ß­ig­keit der bereits erfolgten Daten­ver­ar­bei­tung bleibt vom Widerruf unbe­rührt.

Die bei der Regi­s­trie­rung erfassten Daten werden von uns gespei­chert, solange Sie auf unserer Web­site regi­s­triert sind und werden ansch­lie­ßend gelöscht. Gesetz­liche Auf­be­wah­rungs­fristen bleiben unbe­rührt.

Ver­ar­beiten von Daten (Kunden- und Ver­trags­daten)

Wir erheben, ver­ar­beiten und nutzen per­so­nen­be­zo­gene Daten nur, soweit sie für die Begrün­dung, inhalt­liche Aus­ge­stal­tung oder Ände­rung des Rechts­ver­hält­nisses erfor­der­lich sind (Bestands­daten). Dies erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Ver­ar­bei­tung von Daten zur Erfül­lung eines Ver­trags oder vor­ver­trag­li­cher Maß­nahmen gestattet. Per­so­nen­be­zo­gene Daten über die Inan­spruch­nahme unserer Inter­net­seiten (Nut­zungs­daten) erheben, ver­ar­beiten und nutzen wir nur, soweit dies erfor­der­lich ist, um dem Nutzer die Inan­spruch­nahme des Dienstes zu ermög­li­chen oder abzu­rechnen.

Die erho­benen Kun­den­daten werden nach Abschluss des Auf­trags oder Been­di­gung der Geschäfts­be­zie­hung gelöscht. Gesetz­liche Auf­be­wah­rungs­fristen bleiben unbe­rührt.

Daten­über­mitt­lung bei Ver­trags­schluss für Online-Shops, Händler und Waren­ver­sand

Wir über­mit­teln per­so­nen­be­zo­gene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Ver­trags­ab­wick­lung not­wendig ist, etwa an die mit der Lie­fe­rung der Ware betrauten Unter­nehmen oder das mit der Zah­lungs­ab­wick­lung beauf­tragte Kre­di­t­in­stitut. Eine wei­ter­ge­hende Über­mitt­lung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Über­mitt­lung aus­drück­lich zuge­stimmt haben. Eine Wei­ter­gabe Ihrer Daten an Dritte ohne aus­drück­liche Ein­wil­li­gung, etwa zu Zwe­cken der Wer­bung, erfolgt nicht.

Grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Ver­ar­bei­tung von Daten zur Erfül­lung eines Ver­trags oder vor­ver­trag­li­cher Maß­nahmen gestattet.

4. Ana­lyse Tools und Wer­bung

Google Ana­lytics

Diese Web­site nutzt Funk­tionen des Webana­ly­se­di­enstes Google Ana­lytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Moun­tain View, CA 94043, USA.

Google Ana­lytics ver­wendet so genannte "Coo­kies". Das sind Text­da­teien, die auf Ihrem Com­puter gespei­chert werden und die eine Ana­lyse der Benut­zung der Web­site durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Cookie erzeugten Infor­ma­tionen über Ihre Benut­zung dieser Web­site werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gespei­chert.

Die Spei­che­rung von Google-Ana­lytics-Coo­kies erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­si­te­be­t­reiber hat ein berech­tigtes Inter­esse an der Ana­lyse des Nut­zer­ver­hal­tens, um sowohl sein Web­an­gebot als auch seine Wer­bung zu opti­mieren.

IP Anony­mi­sie­rung

Wir haben auf dieser Web­site die Funk­tion IP-Anony­mi­sie­rung akti­viert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google inn­er­halb von Mit­g­lied­staaten der Euro­päi­schen Union oder in anderen Ver­trags­staaten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum vor der Über­mitt­lung in die USA gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Bet­rei­bers dieser Web­site wird Google diese Infor­ma­tionen benutzen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­werten, um Reports über die Web­site­ak­ti­vi­täten zusam­men­zu­s­tellen und um wei­tere mit der Web­si­te­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­dene Dienst­leis­tungen gegen­über dem Web­si­te­be­t­reiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Ana­lytics von Ihrem Browser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusam­men­ge­führt.

Browser Plugin

Sie können die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­sp­re­chende Ein­stel­lung Ihrer Browser-Soft­ware ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­liche Funk­tionen dieser Web­site voll­um­fäng­lich werden nutzen können. Sie können dar­über hinaus die Erfas­sung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nut­zung der Web­site bezo­genen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­bei­tung dieser Daten durch Google ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­genden Link ver­füg­bare Browser-Plugin her­un­ter­laden und instal­lieren: https://tools.google.com/dlpage/gaop­tout?hl=de.

Wider­spruch gegen Daten­er­fas­sung

Sie können die Erfas­sung Ihrer Daten durch Google Ana­lytics ver­hin­dern, indem Sie auf fol­genden Link kli­cken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfas­sung Ihrer Daten bei zukünf­tigen Besu­chen dieser Web­site ver­hin­dert: Google Ana­lytics deak­ti­vieren.

Mehr Infor­ma­tionen zum Umgang mit Nut­zer­daten bei Google Ana­lytics finden Sie in der Daten­schutz­er­klärung von Google: https://sup­port.google.com/ana­lytics/answer/6004245?hl=de.

Demo­gra­fi­sche Merk­male bei Google Ana­lytics

Diese Web­site nutzt die Funk­tion “de­mo­gra­fi­sche Merk­male” von Google Ana­lytics. Dadurch können Berichte ers­tellt werden, die Aus­sagen zu Alter, Gesch­lecht und Inter­essen der Sei­ten­be­su­cher ent­halten. Diese Daten stammen aus inter­es­sen­be­zo­gener Wer­bung von Google sowie aus Besu­cher­daten von Dritt­an­bie­tern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zuge­ordnet werden. Sie können diese Funk­tion jeder­zeit über die Anzei­gen­ein­stel­lungen in Ihrem Google-Konto deak­ti­vieren oder die Erfas­sung Ihrer Daten durch Google Ana­lytics wie im Punkt “Wi­der­spruch gegen Daten­er­fas­sung” dar­ge­s­tellt gene­rell unter­sagen.

Google AdWords und Google Con­ver­sion-Tra­cking

Diese Web­site ver­wendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Wer­be­pro­gramm der Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Moun­tain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Con­ver­sion-Tra­cking. Wenn Sie auf eine von Google geschal­tete Anzeige kli­cken wird ein Cookie für das Con­ver­sion-Tra­cking gesetzt. Bei Coo­kies han­delt es sich um kleine Text­da­teien, die der Internet-Browser auf dem Com­puter des Nut­zers ablegt. Diese Coo­kies ver­lieren nach 30 Tagen ihre Gül­tig­keit und dienen nicht der per­sön­li­chen Iden­ti­fi­zie­rung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Web­site und das Cookie ist noch nicht abge­laufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite wei­ter­ge­leitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Coo­kies können nicht über die Web­sites von AdWords- Kunden nach­ver­folgt werden. Die mit­hilfe des Con­ver­sion-Coo­kies ein­ge­holten Infor­ma­tionen dienen dazu, Con­ver­sion-Sta­tis­tiken für AdWords-Kunden zu ers­tellen, die sich für Con­ver­sion- Tra­cking ent­schieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamt­an­zahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Con­ver­sion-Tra­cking-Tag ver­se­henen Seite wei­ter­ge­leitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Infor­ma­tionen, mit denen sich Nutzer per­sön­lich iden­ti­fi­zieren lassen. Wenn Sie nicht am Tra­cking teil­nehmen möchten, können Sie dieser Nut­zung wider­sp­re­chen, indem Sie das Cookie des Google Con­ver­sion-Tra­ckings über ihren Internet-Browser unter Nut­ze­r­ein­stel­lungen leicht deak­ti­vieren. Sie werden sodann nicht in die Con­ver­sion-Tra­cking Sta­tis­tiken auf­ge­nommen.

Die Spei­che­rung von “Con­ver­sion-Coo­kies” erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­si­te­be­t­reiber hat ein berech­tigtes Inter­esse an der Ana­lyse des Nut­zer­ver­hal­tens, um sowohl sein Web­an­gebot als auch seine Wer­bung zu opti­mieren.

Mehr Infor­ma­tionen zu Google AdWords und Google Con­ver­sion-Tra­cking finden Sie in den Daten­schutz­be­stim­mungen von Google: https://www.google.de/poli­cies/pri­vacy/.

Sie können Ihren Browser so ein­s­tellen, dass Sie über das Setzen von Coo­kies infor­miert werden und Coo­kies nur im Ein­zel­fall erlauben, die Annahme von Coo­kies für bestimmte Fälle oder gene­rell aus­sch­ließen sowie das auto­ma­ti­sche Löschen der Coo­kies beim Sch­ließen des Browser akti­vieren. Bei der Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kann die Funk­tio­na­lität dieser Web­site ein­ge­schränkt sein.

Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Fol­genden “re­CAPTCHA”) auf unseren Web­sites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Moun­tain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll über­prüft werden, ob die Daten­ein­gabe auf unseren Web­sites (z.B. in einem Kon­takt­for­mular) durch einen Men­schen oder durch ein auto­ma­ti­siertes Pro­gramm erfolgt. Hierzu ana­ly­siert reCAPTCHA das Ver­halten des Web­si­te­be­su­chers anhand ver­schie­dener Merk­male. Diese Ana­lyse beginnt auto­ma­tisch, sobald der Web­si­te­be­su­cher die Web­site betritt. Zur Ana­lyse wertet reCAPTCHA ver­schie­dene Infor­ma­tionen aus (z.B. IP-Adresse, Ver­weil­dauer des Web­si­te­be­su­chers auf der Web­site oder vom Nutzer getä­tigte Maus­be­we­gungen). Die bei der Ana­lyse erfassten Daten werden an Google wei­ter­ge­leitet.

Die reCAPTCHA-Ana­lysen laufen voll­ständig im Hin­ter­grund. Web­si­te­be­su­cher werden nicht darauf hin­ge­wiesen, dass eine Ana­lyse statt­findet.

Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­si­te­be­t­reiber hat ein berech­tigtes Inter­esse daran, seine Web­an­ge­bote vor miss­bräuch­li­cher auto­ma­ti­sierter Aus­spähung und vor SPAM zu schützen.

Wei­tere Infor­ma­tionen zu Google reCAPTCHA sowie die Daten­schutz­er­klärung von Google ent­nehmen Sie fol­genden Links: https://www.google.com/intl/de/poli­cies/pri­vacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/and­roid.html.

5. News­letter

News­let­ter­daten

Wenn Sie den auf der Web­site ange­bo­tenen News­letter beziehen möchten, benö­t­igen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Infor­ma­tionen, welche uns die Über­prü­fung gestatten, dass Sie der Inhaber der ange­ge­benen E-Mail-Adresse sind und mit dem Emp­fang des News­let­ters ein­ver­standen sind. Wei­tere Daten werden nicht bzw. nur auf frei­wil­liger Basis erhoben. Diese Daten ver­wenden wir aus­sch­ließ­lich für den Ver­sand der ange­for­derten Infor­ma­tionen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Ver­ar­bei­tung der in das News­let­ter­an­mel­de­for­mular ein­ge­ge­benen Daten erfolgt aus­sch­ließ­lich auf Grund­lage Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung der Daten, der E-Mail- Adresse sowie deren Nut­zung zum Ver­sand des News­let­ters können Sie jeder­zeit wider­rufen, etwa über den "Aus­tragen"-Link im News­letter. Die Recht­mä­ß­ig­keit der bereits erfolgten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge bleibt vom Widerruf unbe­rührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des News­letter-Bezugs bei uns hin­ter­legten Daten werden von uns bis zu Ihrer Aus­tra­gung aus dem News­letter gespei­chert und nach der Abbe­stel­lung des News­let­ters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwe­cken bei uns gespei­chert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mit­g­lie­der­be­reich) bleiben hiervon unbe­rührt.

6. Plugins und Tools

YouTube

Unsere Web­site nutzt Plugins der von Google betrie­benen Seite YouTube. Bet­reiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube- Plugin aus­ge­stat­teten Seiten besu­chen, wird eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern von YouTube her­ge­s­tellt. Dabei wird dem YouTube-Server mit­ge­teilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account ein­ge­loggt sind, ermög­li­chen Sie YouTube, Ihr Surf­ver­halten direkt Ihrem per­sön­li­chen Profil zuzu­ordnen. Dies können Sie ver­hin­dern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account aus­loggen.

Die Nut­zung von YouTube erfolgt im Inter­esse einer ansp­re­chenden Dar­stel­lung unserer Online-Ange­bote. Dies stellt ein berech­tigtes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wei­tere Infor­ma­tionen zum Umgang mit Nut­zer­daten finden Sie in der Daten­schutz­er­klärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/poli­cies/pri­vacy.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur ein­heit­li­chen Dar­stel­lung von Schrif­t­arten so genannte Web Fonts, die von Google bereit­ge­s­tellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benö­t­igten Web Fonts in ihren Brow­ser­cache, um Texte und Schrif­t­arten kor­rekt anzu­zeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen ver­wen­dete Browser Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Google auf­nehmen. Hier­durch erlangt Google Kenntnis dar­über, dass über Ihre IP-Adresse unsere Web­site auf­ge­rufen wurde. Die Nut­zung von Google Web Fonts erfolgt im Inter­esse einer ein­heit­li­chen und ansp­re­chenden Dar­stel­lung unserer Online-Ange­bote. Dies stellt ein berech­tigtes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Ihrem Com­puter genutzt.

Wei­tere Infor­ma­tionen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://deve­lo­pers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schutz­er­klärung von Google: https://www.google.com/poli­cies/pri­vacy/.

7. Zah­lungs­an­bieter

PayPal

Auf unserer Web­site bieten wir u.a. die Bezah­lung via PayPal an. Anbieter dieses Zah­lungs­di­enstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Bou­le­vard Royal, L-2449 Lux­em­bourg (im Fol­genden “PayPal”).

Wenn Sie die Bezah­lung via PayPal aus­wählen, werden die von Ihnen ein­ge­ge­benen Zah­lungs­daten an PayPal über­mit­telt.

Die Über­mitt­lung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Ein­wil­li­gung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Ver­ar­bei­tung zur Erfül­lung eines Ver­trags). Sie haben die Mög­lich­keit, Ihre Ein­wil­li­gung zur Daten­ver­ar­bei­tung jeder­zeit zu wider­rufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirk­sam­keit von in der Ver­gan­gen­heit lie­genden Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gängen nicht aus.